Wiesbaden (AFP) In der Landwirtschaft setzt sich der Trend zu Großbetrieben fort. Während die Zahl der landwirtschaftlichen Betriebe zwischen den Jahren 2013 und 2016 weiter zurückging, veränderte sich die Größe der landwirtschaftlich genutzten Fläche kaum, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Die Zahl der Betriebe sank demnach um rund drei Prozent auf 276.000. Sie bewirtschafteten 2016 mit insgesamt rund 16,7 Millionen Hektar in etwa eine so große Fläche wie 2013.