La Quinta (SID) - Golfprofi Alex Cejka hat beim PGA-Turnier im kalifornischen La Quinta einen soliden Auftakt hingelegt. Der Münchner spielte bei seinem Jahresauftakt auf der ersten Runde der "Career Builder Challenge" eine 71 und blieb auf dem Nicklaus Tournament Course einen Schlag unter dem Platzstandard. Damit belegte Cejka den geteilten 79. Platz.

In Führung bei der mit 5,8 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung liegt Rookie Dominic Bozzelli (USA), der mit einer 64 glänzte. Der fünfmalige Major-Gewinner Phil Mickelson (USA) meldete sich nach dreimonatiger Verletzungspause (Leisten-OP) mit einer 68 zurück und belegt den geteilten 25. Rang.

In La Quinta müssen zunächst alle Starter drei unterschiedliche Kurse absolvieren, dann erfolgt der Cut. Die Finalrunde wird auf dem Stadium Course ausgetragen.