Tübingen (AFP) Ein 20-jähriger Student ist im baden-württembergischen Tübingen tot im Garten eines Verbindungshauses gefunden worden. Wie die Staatsanwaltschaft Tübingen am Montag mitteilte, hatte der junge Mann den bisherigen Ermittlungen zufolge am Freitagabend eine Feier von Burschenschaften im Verbindungshaus besucht. Dort wurde er demnach am Samstag in den frühen Morgenstunden zuletzt lebend gesehen.