Düsseldorf (SID) - Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg erwartet seinen bisherigen Arbeitgeber Mercedes auch in der Formel-1-WM 2017 ganz vorne. "Eindeutig, das Team ist so unglaublich stark", sagte der 31-Jährige dem SID im Rahmen des SPOBIS in Düsseldorf.

Mit seiner persönlichen Situation nach dem überraschenden Rücktritt im letzten Jahr ist Rosberg "sehr, sehr glücklich und zufrieden". Er werde die Formel 1 "natürlich weiterhin sehr intensiv verfolgen", auch schon die Testfahrten Ende Februar in Barcelona. 

Wenn dann die Saison Ende März in Melbourne losgeht, "wird das aber bestimmt ein komisches Gefühl, zu Hause auf dem Sofa zu sitzen und die Jungs da vor Ort in ihren Autos zu sehen".