Hannover (dpa) - Hannover 96 hat mit einem Arbeitssieg die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga übernommen. Die Niedersachsen gewannen am Abend gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 1:0 und zogen am VfB Stuttgart und an Eintracht Braunschweig vorbei auf Platz eins. Vor 28 800 Zuschauern ließ Hannover über weite Strecken zwar Erstligaformat vermissen. Dennoch reichte es, um dem neuen FCK-Coach Norbert Meier den Einstand zu vermiesen. Uffe Bech erzielte in der 49. Minute den entscheidenden Treffer für die 96er.