Washington (AFP) Der frühere US-Präsident George Bush hat nach rund zwei Wochen das Krankenhaus wieder verlassen. Der 92-Jährige sei am Montag aus der Klinik in Texas, wo er wegen einer Lungenentzündung behandelt worden war, entlassen worden, erklärte sein Sprecher. Bush senior, der Vater von Ex-Präsident George W. Bush, war am 14. Januar ins Krankenhaus gebracht worden. Zwischenzeitlich lag er auf der Intensivstation und wurde beatmet.