Hanoi (AFP) Aus einer Entzugsklinik in Vietnam sind rund hundert Drogensüchtige geflohen. Die Patienten, von denen viele unter Zwang eingewiesen worden waren, brachen am Sonntag aus der Einrichtung in der südvietnamesischen Provinz Long An aus, wie die Behörden mitteilten. Viele von ihnen wollten demnach das chinesische Neujahrsfest nicht in der Einrichtung verbringen.