Bozen (SID) - Einen südkoreanischen Doppelsieg gab es beim Weltcup im Eisklettern in Rabenstein. In der Disziplin Schwierigkeitsklettern setzte sich in Südtirol bei den Männern Vizeweltmeister Park Hee Yong vor den beiden Russen Maxim Tamilow und Nikolai Kusowlew durch. Bei den Frauen dominierte Song Han Na Rai vor mehr als 1000 Zuschauern vor der Russin Maria Tolokina und ihrer Landsfrau Shin Woonseon. Park und Song sicherten sich mit ihren Erfolgen am Eisturm Rabenstein auch jeweils den Triumph im Gesamtweltcup.