Paris (AFP) Die französische Handelsbilanz hat sich im vergangenen Jahr wieder verschlechtert. Das Handelsdefizit betrug 2016 rund 48 Milliarden Euro, wie der französische Zoll am Dienstag mitteilte. Die Regierung hatte mit einer Differenz zwischen Importen und Exporten von 45,3 Milliarden Euro gerechnet.