Washington (AFP) Die USA und Japan haben eine gemeinsam entwickelte Abwehrrakete getestet. Bei der Übung vor der Küste des US-Bundesstaats Hawaii sei eine Rakete im Weltraum abgefangen worden, teilte die US-Behörde für Raketenabwehr (MDA) am Montag mit. Der Test am Freitag verlief demnach planmäßig. Die USA und Japan arbeiten seit 2006 gemeinsam an der Trägerrakete vom Typ Standard Missile-3 "Block IIA", die als Teil des seegestützten Raketenabwehrsystem Aegis zum Einsatz kommt.