Vitoria (SID) - Ein Fan des spanischen Fußball-Meisters FC Barcelona hat bei einer Massenschlägerei zwischen Barca-Ultras und Anhängern von Deportivo Alaves schwere Kopfverletzungen erlitten und schwebt in Lebensgefahr. Mehr als 50 vermummte Personen - zum Teil bewaffnet mit Metallstangen und Stöcken - waren am Samstagmittag an der Massenschlägerei in der Innenstadt von Vitoria beteiligt. Die Tumulte ereigneten sich vor der Ligapartie, die Barca mit 6:0 gewann.

Weitere Personen wurden verletzt, in den sozialen Medien kursieren Videos der blutigen Auseinandersetzungen. Die Ultras gingen auch mit Stühlen und Tischen eines Cafés aufeinander los. Der FC Barcelona und Deportivo Alaves treffen im spanischen Pokalfinale am 27. Mai erneut aufeinander.

Alaves verurteilte die Krawalle aufs Schärfste und kündigte harsche Sanktionen an, sollten Vereinsmitglieder oder Dauerkarteninhaber involviert gewesen sein.