Amsterdam (SID) - Der frühere niederländische Fußball-Nationalspieler Piet Keizer ist tot. Wie seine Familie und sein einziger Profiklub Ajax Amsterdam am Samstag mitteilten, verstarb Keizer bereits am Donnerstag im Alter von 73 Jahren an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung.

Der Angreifer spielte von 1961 bis 1974 für Ajax. An der Seite des legendären Johan Cruyff, der im vergangenen März ebenfalls nach einer Lungenkrebserkrankung verstorben war, trug Keizer als langjähriger Kapitän und Torjäger (189 Treffer in 490 Pflichtspielen) maßgeblich zum Gewinn des Europapokals der Landesmeister in den Jahren 1971 bis 1973 bei.

Für die niederländische Nationalmannschaft erzielte Keizer elf Tore in 34 Einsätzen. Sein größter Erfolg mit der Elftal war Platz zwei bei der WM 1974 hinter Gastgeber Deutschland.