Berlin (dpa) - Der FC Bayern hat mit einem späten 2:0-Sieg beim FC Ingolstadt seine Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga ausgebaut. Die Münchner profitierten von der überraschenden 0:3-Heimniederlage ihres Verfolgers RB Leipzig gegen den Hamburger SV und liegen nun sieben Punkte vor dem Aufsteiger. Auch Borussia Dortmund patzte unerwartet beim 1:2 in Darmstadt und verpasste den Sprung auf Platz drei. Dritter ist damit weiter Eintracht Frankfurt, trotz eines 0:3 bei Bayer Leverkusen. Werder Bremen rutschte durch das 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach auf Relegationsrang 16.