Almaty (AFP) Die Konfliktparteien des Bürgerkriegs in Syrien sind zu weiteren Friedensgesprächen in die kasachische Hauptstadt Astana eingeladen worden. Kasachstans Außenministerium teilte am Samstag mit, die ranghohen Gespräche zwischen Vertretern der syrischen Regierung und der bewaffneten Oppositionsgruppen sollten am kommenden Mittwoch und Donnerstag stattfinden. Eingeladen seien auch der UN-Sondergesandte Staffan de Mistura und Beobachter der US-Regierung.