Berlin (dpa) - Wenige Stunden vor der Wahl des neuen Bundespräsidenten in Berlin sind Politiker aus allen Parteien zu einer ökumenischen Morgenandacht zusammengekommen. Zu den Teilnehmern des Gottesdienstes in der St.-Hedwigs-Kathedrale gehörten der scheidende Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel sowie mehrere ihrer Kabinettsmitglieder und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Auch der Favorit auf die Nachfolge Gaucks, Ex-Außenminister Frank-Walter Steinmeier, kam in die Kirche.