London (dpa) - Die US-Musical-Romanze "La La Land" ist der große Favorit, wenn heute in London die als Baftas bekannten britischen Filmpreise verliehen werden. "La La Land" wurde bei den British Academy Film Awards ingesamt elf Mal nominiert, darunter in den Kategorien Bester Film, Beste Regie, Beste Hauptdarstellerin und Bester Hauptdarsteller. Die Baftas werden zwei Wochen vor den Oscars verliehen. Sie gelten als Indikator für einen möglichen Erfolg bei den Oscars. Wer einen Bafta erhält, entscheiden im Vorfeld die 6500 Mitglieder der Britischen Filmakademie.