St. Moritz (dpa) - Viktoria Rebensburg hofft am Super-Sonntag bei der alpinen Ski-WM in St. Moritz auf eine Medaille. Deutschlands beste Skirennfahrerin strebt in der Abfahrt der Frauen nach Rang vier und dem um nur 0,17 Sekunden verpassten Podestplatz im Super-G einen Erfolg an. Zweite deutsche Starterin ist Kira Weidle. Weil die Herren-Abfahrt gestern wegen schlechten Wetters abgesagt werden musste, steht auch dieses Rennen an. Die deutschen Abfahrer hoffen in der Königsdisziplin auf ein Top-Ten-Resultat. Andreas Sander und Josef Ferstl haben das Potenzial für die Weltspitze.