Bogotá (AFP) Kolumbiens Staatschef Juan Manuel Santos hat US-Präsident Donald Trump um die Unterstützung des Friedensprozesses in seinem Land gebeten. Er habe eine "produktive Unterhaltung" mit Trump geführt, schrieb Santos nach einem Telefonat am Samstag im Onlinedienst Twitter. Der US-Präsident habe ihm versichert, dass er den Frieden in Kolumbien unterstütze und gute bilaterale Beziehungen anstrebe. Trump habe ihn außerdem nach Washington eingeladen.