Straßburg (AFP) Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat die Europäer eindringlich vor einem "Rückfall in die frühere Kleinstaaterei" gewarnt. "Mit neuen Mauern und Nationalismen lösen wir kein einziges Problem - im Gegenteil, wir schaffen neue" mahnte der 73-jährige ehemalige Grünen-Politiker am Dienstag im Europaparlament. Dies sei keine Prognose, sondern die Erkenntnis aus den leidvollen Erfahrungen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.