Köln (SID) - Die Telekom Baskets Bonn und Science City Jena haben am Sonntagabend Siege in der Basketball-Bundesliga gefeiert. Bonn gewann im Nachholspiel vom 19. Spieltag gegen s.Oliver Würzburg mit 101:84 (54:32). Aufsteiger Jena setzte sich in der vom 30. Spieltag vorgezogenen Partie mit 102:92 (46:53) gegen die BG Göttingen durch. 

Jena kletterte durch den Sieg zumindest vorerst auf den neunten Tabellenrang und hält direkten Anschluss an die Play-off-Ränge, absolvierte aber schon ein Spiel mehr als der punktgleiche Tabellenachte Giessen 46ers. Bonn festigte durch den Erfolg den siebten Tabellenplatz und hat sechs Punkte Vorsprung auf den neunten Platz.