Paris (dpa) - In mehreren französischen Städten haben mitten im Wahlkampf Menschen gegen "Korruption" von Volksvertretern demonstriert. In Paris versammelten sich rund 700 Demonstranten, wie die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die Polizei berichtet. Der konservative Präsidentschaftskandidat François Fillon war in Bedrängnis geraten, nachdem die frühere Beschäftigung seiner Frau im Parlament bekanntgeworden war. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen wehrt sich gegen Vorwürfe, wonach sie als Europaabgeordnete einen fiktiven Arbeitsvertrag für einen Mitarbeiter ausgestellt haben soll.