Jerusalem (AFP) Die israelische Organisation Jewish Agency hat sich nach den antisemitischen Angriffen auf die jüdische Gemeinschaft in den USA "zutiefst besorgt" gezeigt. Er "vertraue darauf, dass die US-Behörden bei der Suche nach den Verantwortlichen entschlossen vorgehen und sie zur Rechenschaft ziehen werden, und dass sie die Wiederholung solcher Taten verhindern werden", erklärte ihr Vorsitzender Natan Scharanski am Mittwoch.