Reutlingen (AFP) Beim Versuch, auf dem Parkplatz eines Supermarkts das Auto seiner Mutter zu starten, hat ein Dreijähriger im baden-württembergischen Dettingen einen Schaden von mehr als 10.000 Euro verursacht. Wie die Polizei in Reutlingen am Montag mitteilte, parkte die 33-jährige Mutter den Wagen am Samstag und stieg aus, um einen Einkaufswagen zu holen. Der Kleine betätigte demnach vermutlich die Zentralverriegelung und kletterte aus seinem Kindersitz auf der Rückbank zum Fahrersitz.