Hannover (AFP) ARD-"Tatort"-Kommissar Axel Milberg kann dem Einsatz von Laiendarstellern in Fernsehproduktionen viel abgewinnen. Die Filmgeschichte zeige, "dass Laien in Filmen großartig sein können, wenn gut geführt", sagte der Schauspieler den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland laut einer Mitteilung vom Montag. Die mit Laien gedrehte Ludwigshafener "Tatort"-Folge "Babbeldasch" habe ihn "begeistert", weil sie "liebevoll und bunt" sei.