Mönchengladbach (SID) - Torjäger Raffael vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist drei Tage vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League gegen Schalke 04 ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Brasilianer hatte der Borussia wegen eines grippalen Infekts am Sonntag beim Hamburger SV (1:2) ebenso gefehlt wie Lars Stindl (muskuläre Probleme). Der Kapitän setzte am Montag erneut aus, ob er gegen Schalke mitwirken kann, ist fraglich.

Gegen den HSV konnte Gladbach die Ausfälle von Raffael (12 Pflichtspieltore) und Stindl (14) nicht kompensieren, Ersatzstürmer Josip Drmic vergab in der ersten Halbzeit die Großchance zum 2:0 und bleibt in dieser Saison torlos. Da auch Thorgan Hazard (7) wegen Knieproblemen weiter nicht zur Verfügung steht, fehlen Trainer Dieter Hecking treffsichere Alternativen in der Offensive.