Palm Harbor (SID) - Golfprofi Alex Cejka (München) hat das US-Turnier in Palm Harbor/Florida auf Platz 14 beendet. Der 46-Jährige verbesserte sich auf dem Par-71-Kurs durch eine 69 auf der Schlussrunde um vier Plätze und lag schließlich acht Schläge hinter Sieger Adam Hadwin (270). Für den Kanadier war es der erste Erfolg auf der US-PGA-Tour, für Cejka die bislang beste Platzierung in diesem Jahr.