Beirut (AFP) Die Vertreter der syrischen Aufständischen wollen nicht an den für Dienstag und Mittwoch geplanten Syrien-Verhandlungen in Astana teilnehmen. Das sagte Osama Abu Seid, ein Sprecher der Rebellen-Delegation, am Montag der Nachrichtenagentur AFP. Zur Begründung sagte er, voraufgegangene "Versprechen im Zusammenhang mit der Einstellung von Feindseligkeiten" seien nicht eingehalten worden.