Berlin (AFP) Die Neuvertragsmieten in Deutschland sind im vergangenen Jahr um fast fünf Prozent gestiegen. Der Durchschnittspreis lag damit bei 7,65 Euro pro Quadratmeter, wie das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) am Mittwoch mitteilte. Besonders stark zogen demnach die Preise in Großstädten mit mehr als einer halben Million Einwohner an.