Madrid (dpa) - Bayer 04 Leverkusen ist im Achtelfinale der Champions League ausgeschieden. Die Mannschaft des neuen Trainers Tayfun Korkut erkämpfte sich beim Vorjahresfinalisten Atlético Madrid zwar ein 0:0. Nach der 2:4-Heimniederlage im Hinspiel reichte das aber nicht zum Weiterkommen für den Tabellenzehnten der Fußball-Bundesliga.