Bilbao (SID) - Ersatztorwart Alejandro Remiro vom spanischen Fußball-Erstligisten Athletic Bilbao musste am Mittwoch wegen einer Kopfverletzung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 21-Jährige hatte im Training den Ball nach einem Schuss aus kurzer Distanz an den Kopf bekommen. Der Klub aus dem Baskenland berichtete in seiner Mitteilung von einer "traumatischen" Verletzung.

"Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, war dabei aber bei Bewusstsein. Seine Einlieferung ist wohl eher eine Vorsichtsmaßnahme", sagte Remiros Teamkollege Benat Extebarria: "Ich denke, er ist in Ordnung - dennoch war es eine Schrecksekunde."