Kiel (dpa) - Mitten auf der Straße ist eine 34-Jahre alte Frau heute in Kiel getötet worden. Die Polizei nahm als Tatverdächtigen ihren 40 Jahre alten Ehemann fest, der am Tatort auf die Beamten wartete. Die Gewalttat ereignete sich in direkter Nähe einer Schule und einer Kindertagesstätte. Die Frau starb nach Polizeiangaben noch am Tatort. Nach dpa-Informationen war ein Messer die Tatwaffe. Die Beamten der Kieler Mordkommission gingen zum jetzigen Zeitpunkt von einem Beziehungsstreit zwischen getrennt lebenden Eheleuten als Auslöser aus, wie die Polizei mitteilte.