London (AFP) Trotz anziehender Inflation behält die britische Notenbank den Leitzins auf einem Rekordtief. Er liegt weiterhin bei 0,25 Prozent und damit auf dem tiefsten Stand in der Geschichte der Bank of England, wie die Notenbank am Donnerstag mitteilte. Zugleich entschieden der zuständige Ausschuss mehrheitlich, das Anreizprogramm für die britische Wirtschaft im Umfang von 435 Milliarden Pfund (501 Milliarden Euro) aufrechtzuerhalten.