Köln (SID) - Die deutschen Curling-Damen wollen sich bei der Weltmeisterschaft ab Samstag in Chinas Hauptstadt Peking das Ticket für die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang/Südkorea sichern. "Es gibt nur ein Ziel: Und das ist, dass wir Deutschland direkt für Olympia qualifizieren. Vermutlich müssen wir dafür Rang fünf erreichen", sagte Skip Daniela Jentsch.

Die Füssenerin hatte im vergangenen Jahr bei der WM im kanadischen Swift Current nach nur drei Siegen Rang zehn belegt. Sollte es dem Team nicht gelingen, sich direkt für Olympia zu qualifizieren, gäbe es noch den Olympic Qualifier im Dezember. "Aber den wollen wir gern umgehen und uns in der nächsten Saison schon voll auf die Olympischen Spiele vorbereiten", sagte Jentsch.

Der Auftakt ins Turnier könnte kaum schwieriger sein. Am Samstag geht es gegen Titelverteidiger Schweiz, der in den letzten fünf Jahren viermal den Titel gewann. Am gleichen Tag warten auch die mitfavorisierten Kanadierinnen.