Berlin (AFP) Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BamF) steht unmittelbar vor einem Test mit einer Software zur Dialekterkennung. Dies solle helfen, die Herkunft von Asylbewerbern einfacher und sicherer festzustellen, berichtete die Zeitung "Die Welt" am Freitag. "Die Idee ist, von Asylantragstellern eine separate Sprachprobe aufzunehmen und einer automatischen Dialektanalyse zu unterziehen", sagte Julian Detzel, BamF-Referent im Bereich Grundsatzstrategie Digitalisierung und IT-Programm-Managment.