Neubrandenburg (AFP) Weil er seine Freundin zu Tode gepeitscht hat, muss ein 51-jähriger Mann aus einem Dorf bei Neubrandenburg für fünf Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Neubrandenburg verurteilte ihn am Freitag wegen Körperverletzung mit Todesfolge, billigte ihm jedoch eine verminderte Schuldfähigkeit zu, teilte ein Sprecher des Gerichts am Freitag mit.