Berlin (AFP) Die Lebenszufriedenheit der Menschen in Ostdeutschland hat in den vergangenen Jahren gegenüber den Menschen in Westdeutschland deutlich aufgeholt. Zwar gibt es auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung noch einen Abstand zwischen Ost und West, dieser ist aber so niedrig wie noch nie, wie die am Freitag in Berlin veröffentlichten neuen Ergebnisse der repräsentativen Langzeitstudie Sozio-oekonomisches Panel des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin ergab.