Warschau (AFP) Die rechtsnationale Regierung in Warschau hat dem deutsch-schweizerischen Medienunternehmen Ringier Axel Springer Einmischung in die inneren Angelegenheiten Polens vorgeworfen. Das polnische Außenministerium protestierte am Freitag gegen ein internes Schreiben des Vorstandsvorsitzenden Mark Dekan an die Mitarbeiter des Unternehmens, das in Polen mehrere Medien besitzt.