Frankfurt/Main (SID) - Abwehrspieler Cimo Röcker (23) vom Fußball-Drittligisten Fortuna Köln ist vom DFB-Sportgericht wegen eines "rohen Spiels" für drei Spiele gesperrt worden. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag mit. Der frühere Junioren-Nationalspieler wurde in der 87. Minute des Auswärtssspiels bei Hansa Rostock (1:1) am Mittwoch des Feldes verwiesen. Das Urteil ist rechtskräftig.

Röcker war erst 17 Minuten vor seiner Hinausstellung eingewechselt worden und hatte in der 77. Minute den Ausgleich erzielt.