Rom (SID) - Als erste weibliche Trainerin eines männlichen Junioren-Nationalteams schreibt Patrizia Panico in Italien Fußball-Geschichte. Die 42 Jahre alte Rekordnationalspielerin übernimmt die U16-Auswahl. Dort ersetzt die Ex-Stürmerin (204 Länderspiele, 110 Tore) Daniele Zoratto, der die U19 trainieren wird. Dies teilte der italienische Fußballverband FIGC mit.

"Es ist für mich eine Ehre, diese Mannschaft zu trainieren. Ich hoffe, dass das nur der Startpunkt einer langen Trainerkarriere sein wird. Der italienische Fußballverband tut viel für den Frauenfußball, aber auch für die weibliche Präsenz im Männerfußball", sagte Panico.

Ihr Debüt auf der Trainerbank wird Italiens Frauenfußball-Idol am Mittwoch beim Testspiel in Verona gegen Deutschland geben. Panico war 2015 in die "Hall of Fame" des italienischen Fußballs aufgenommen worden.