Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Weißen Haus empfangen. Er holte sie bei strahlendem Sonnenschein vor der Tür ab, anschließend zogen sich die beiden zu einem Gespräch unter vier Augen zurück. Es ist das erste Zusammentreffen des neuen US-Präsidenten mit der Kanzlerin. Nach dem Gespräch wird es eine Runde mit Wirtschaftsvertretern geben. Anschließend ist eine gemeinsame Pressekonferenz Merkels und Trumps geplant. Schwerpunkte der Gespräche sind Fragen nach der Partnerschaft bei Handel, Sicherheit und gemeinsamen Werten.