Berlin (dpa) - Mehr als 5600 Milchbauern haben in Deutschland seit Wegfall der Milchquote im Frühjahr 2015 aufgegeben. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Frage der Grünen hervor, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung". Besonders kleine Betriebe haben demnach die Produktion eingestellt. Der Preisverfall bei Milch hat mehrere Gründe. Nach dem Ende der EU-Milchquote können die Bauern beliebig viel produzieren. Zudem schwächelt die Konjunktur in vielversprechenden Märkten - etwa in China. Russland hat als Reaktion auf EU-Sanktionen einen Importstopp für Agrarprodukte verhängt.