Mannheim (dpa) - Beim Brand in der Werkstatt eines Autohauses in Mannheim-Seckenheim ist ein Sachschaden von 2,1 Millionen Euro entstanden. Aus ungeklärten Gründen ging ein Fahrzeug in dem Porschezentrum in Flammen auf, wie die Polizei mitteilte. Durch die Flammen, Hitze und Ruß wurden acht Wagen beschädigt, der Schaden betrage rund 600 000 Euro. An dem Gebäude entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von 1,5 Millionen Euro. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.