Frankfurt/Main (dpa) - Unter dem Motto "Nein zur Diktatur - Ja zu Demokratie und Freiheit" demonstrieren Kurden aus ganz Deutschland in Frankfurt. Am Morgen starteten in der Innenstadt zwei Demonstrationszüge, Ziel war eine zentrale Kundgebung zum kurdischen Neujahrsfest Newroz. Die Polizei schätzte die Zahl der Teilnehmer auf zunächst etwa 2000. Die Veranstalter hatten mit bis zu 20 000 Menschen gerechnet. Zentrale Themen sind die innenpolitische Entwicklung in der Türkei und das bevorstehende Referendum über eine Änderung der türkischen Verfassung.