Berlin (AFP) EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat eine Entfremdung Europas von den USA seit der Amtsübernahme von US-Präsident Donald Trump beklagt. "Es ist so etwas wie Entfremdung eingetreten", sagte Juncker der Zeitung "Bild am Sonntag". Die Tatsache, dass Trump den Brexit begrüße und andere Staaten aufgefordert habe, diesem Weg zu folgen, sei "ein einmaliger Vorgang". "Da besteht noch Bedarf an intensiven Gesprächen", sagte Juncker.