Paris (AFP) Nach dem Angriff auf Soldaten am Pariser Flughafen Orly vermuten die Ermittler ein terroristisches Motiv. Der später erschossene Angreifer habe bei der Attacke gerufen, er wolle durch "Allah" sterben, sagte der Pariser Anti-Terror-Staatsanwalt François Molins am Samstagabend. Auch würden das Angriffsziel - eine Soldatenpatrouille - und frühere Hinweise auf eine Radikalisierung des Mannes für eine terroristisch motivierte Tat sprechen.