Washington (dpa) - Der Besuch Merkels bei Trump gestern in Washington hat zwar eine erste Annäherung gebracht, doch Trump legt jetzt nach: Die Bundesregierung muss endlich mehr für Verteidigung ausgeben. Einen Tag nach dem Treffen mit der Kanzlerin twitterte Trump: "Trotz allem, was ihr von den Fake News (Falschmeldungen) gehört habt, hatte ich ein großartiges Treffen mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel." Deutschland schulde der Nato aber riesige Summen, und die Vereinigten Staaten müssen besser für ihre mächtige und kostspielige Verteidigung bezahlt werden, die sie Deutschland bieten!, so Trump.