Augsburg (SID) - Die Nürnberg Ice Tigers haben den vorzeitigen K.o. im Play-off-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) abgewendet. Die Franken schlugen die Augsburger Panther auswärts mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0) und glichen in der Best-of-seven-Serie zum 3:3 aus. 

Nach einem torlosen ersten Drittel traf Yasin Ehliz (33.) zur Führung, in der 58. Minute erhöhte der Nationalspieler mit einem Penalty auf 2:0. Dave Steckel (59.) traf kurz vor Schluss ins leere Tor. Die Entscheidung über den Sieger der Serie fällt am Dienstag (20.00 Uhr) in Nürnberg.