Berlin (dpa) - Jubel und Applaus zum Abschied: Die SPD hat ihren scheidenden Vorsitzenden Sigmar Gabriel in Berlin begeistert gefeiert. Er habe die Partei von 2009 an "wieder aufgerichtet" und ihr den Weg gezeigt, sagte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zum Auftakt des Sonderparteitags. Die Sozialdemokraten hätten mit Gabriel an der Spitze viele Landtagswahlen gewinnen und im Bund viel durchsetzen können. Am Nachmittag soll Martin Schulz zum neuen Vorsitzenden gewählt werden, ebenso zum Kanzlerkandidaten.