Köln (SID) - Drei Tage nach dem Einzug von Schalke 04 ins Europa-League-Viertelfinale bei Borussia Mönchengladbach stehen beide Teams zum Abschluss des 25. Spieltages vor besonderen Duellen. Gladbach empfängt den designierten Meister Bayern München, die Gerüchte um eine Zukunft von Borussia-Manager Max Eberl beim Rekordchampion begleiten das Spiel. Anstoß ist um 17.30 Uhr. Die Schalker treten zuvor beim FSV Mainz 05 an - den Klub, den Schalke-Manager Christian Heidel in der Bundesliga etabliert hat.

Beim Weltcup-Finale in Oslo stehen bei Männern und Frauen die Massenstart-Rennen auf dem Programm. Laura Dahlmeier, die schon vor dem Saisonabschluss den Gesamtweltcup gewonnen hat, kann sich in ihrem letzten Saisonrennen auch noch die Massenstartwertung sichern. Am Vortag hatte die Fünffach-Weltmeisterin durch einen neunten Platz bereits die kleine Kristallkugel des Verfolgungs-Weltcups gewonnen.

Über 10.000 Fans wollen in Hamburg das zweite Länderspiel der deutschen Handballer gegen Schweden innerhalb von 26 Stunden sehen. Am "Tag des Handballs" feiert der neue Bundestrainer Christian Prokop seine Heimpremiere. Beim Debüt des Nachfolgers von Dagur Sigurdsson am Samstag in Göteborg hatten die deutschen Europameister gegen denselben Gegner mit 25:27 verloren.

Nach einem wochenlangen Kopf-an-Kopf-Rennen fällt heute die Entscheidung im Kampf um den Weltcup-Gesamtsieg der nordischen Kombinierer. Olympiasieger Eric Frenzel geht in Schonach mit 54 Punkten Vorsprung vor seinem großen Rivalen Johannes Rydzek in den letzten Wettkampf der Saison. Am Vortag hatten sich die beiden einen dramatischen Zielsprint geliefert, wobei Rydzek über die Skienden des letztlich siegreichen Frenzel gestürzt und nur Dritter geworden war.