Berlin (AFP) Norwegen hat Dänemark als glücklichstes Land der Welt abgelöst. Nach dem am Montag in New York veröffentlichten Weltglücksberichts 2017 (World Happiness Report) kletterte Norwegen von Platz vier im vergangenen Jahr auf den Spitzenplatz. Dänemark rutschte mit knappem Abstand auf Platz zwei, gefolgt von Island, der Schweiz und Finnland. Deutschland liegt auf Platz 16. Schlusslicht ist die Zentralafrikanische Republik.